Anwendung

- Sinvolle Therapieunterstützung:

- Nach der Chemotherapie zur schnelleren Regeneration

- Schmerztherapie

- Polyneuropathien, Energiemangel

- Aufbau des Immunsystems

Krebs entsteht dadurch, dass die Mitochondrien einer Zelle durch freie Radikale zerstört werden, so dass die aerobe Zellatmung nicht mehr funktioniert. Wegen des daraus resultierenden ATP-Mangels schaltet die Zelle dauerhaft auf Milchsäuregärung um, die ein Notprogramm darstellt. Im Notprogramm werden aber auch alle "Kontrollmechanismen" der Zelle abgeschaltet und die Zelle gehorcht nur noch dem primitiven, vom Einzeller stammenden Programm, sich zu vermehren. Die Zelle vermehrt sich unkontrolliert, so dass ein Tumor entsteht.


"Zusammenhang Zellenergie - Krebs… Energiemangel und Krebs

Wissenschaftliche Erkenntnisse:

  • weniger Mitochondrien (Zellkraftwerke) bedeutet weniger Zellenergie. Deroberts 1980
  • reduzierte ATP-Erzeugung -> weniger Energie. Deroberts 1980
  • mehr anaerober Stoffwechsel mit weniger ATP -> weniger therm. Energie. Deroberts 1980
  • mehr Na+ Ionen im Vergleich zu K+. Apell 1989, Nieto-Frausto 1992, Schwarz 1991
  • Na+ bindet Wasser -> verdrängt innere therm. Energie nach außen. Sturmer 1991
  • hohe interne Na+ Konzentration im Vergleich zu K+ -> Na/K-Pumpe unwirksamer
  • hohe Na+ Konzentration reduziert Membranpotential von -50mV auf -15mV. Cone 1974,1985
  • Zelle mit wenig Potential wie eine leere Batterie. Energielevel einer typ. Krebszelle <5% einer gesunden Zelle. Goldman-Formel (Moore 1972).

 

Studienzusammenfassung: Krebszellen haben viel weniger Mitochondrien als eine andere Zelle im Körper. Durch weniger Mitochondrien wird weniger ATP produziert. Je weniger ATP vorhanden ist, desto mehr wird der anaerobe (sauerstoffarme) Stoffwechsel gefördert. Das bedeutet rein biochemisch betrachtet, je mehr Energie dem Körper bereitgestellt wird, desto ungünstiger das Medium für die Krebszelle. Das typische Energielevel einer Krebszelle gegenüber einer gesunden Zelle liegt bei 5%.


Die ATP Therapie ist eine sinnvolle Therapieunterstützung in der Krebsmedizin!

Kontakt

Sie sind an weiteren unverbindlicher Information intressiert dann senden Sie uns ein E-mail